Kinderwillkommensfest

Fragen und Antworten

Kinderwillkommensfest = "freie Taufe"?

Oft wird das Kinderwillkommensfest auch als "freie Taufe" bezeichnet. Dies ist so nicht ganz richtig, denn eine Taufe ist ein heiliges Ritual, das nur von der entsprechenden Kirche durchgeführt werden kann. Trotzdem bietet ein "Kiwi" alle Möglichkeiten, religiöse oder spirituelle Elemente in die Zeremonie einzubauen, sofern Ihr das wünscht. Wer darf denn beten, Fürbitten aussprechen oder z.B. aus der Bibel zitieren? Natürlich JEDER, der daran glaubt! Es gibt keinen vorgeschriebenen Ablauf für ein Kiwi. Ich biete Euch eine vielfältige Auswahl an Elementen, die wir dann gemeinsam nach Euren Ideen und Wünschen gestalten, sodass die Zeremonie ganz individuell abläuft. Ihr habt schon ganz konkrete eigene Ideen? Ich freue mich!
Von Textbeiträgen Eurer Paten über die Großeltern, die gemeinsam einen Baum für Euer Kind pflanzen - der Tag wird Eure Herzen berühren und das erste große Fest für Euer Kind und mit Eurem Kind werden.

Das Kiwi gemeinsam gestalten

Selbstverständlich bietet meine ganz individuell verfasste Rede zu Euch und Eurem Kind ein Herzstück der Zeremonie. Viele Eltern nutzen das Kiwi aber nicht nur, um das Kind im Kreise der Familie offiziell Willkommen zu heißen, sondern auch um Paten zu bestimmen. Dieses schöne Amt könnt Ihr an diesem besonderen Tag vor allen Anwesenen offiziell an die auserwählte(n) Person(en) übergeben, die sich gleich in die Zeremonie mit einbringen können.

Glückwünsche für Euer Kind, eventuelle Taufgeschenke, liebevolle Rituale finden beim Kiwi ihren passenden Rahmen. Für den gesamten Ablauf stehe ich Euch mit Ideen zur Seite. Ein passendes Ritual, in dem alle Gäste integriert werden, setzt dem feierlichen Rahmen eine Krone auf. Glückwünsche oder kleine Geschenke, die Euer Kind später an bestimmten Tagen öffnen darf, ein gemeinsames Kunstwerk der Gäste für das Kinderzimmer - der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, um ein bleibendes Geschenk zu kreieren. Ich plane mit Euch vor und führe den Ablauf nach Euren Vorstellungen.

Im Anschluss darf dann kräftig gefeiert werden!

Ihr wollt loslegen... Eure Fragen stellen... planen? - meldet Euch

Warum ein Kinderwillkommensfest?

Euer Kind ist geboren und Ihr möchtet dieses unglaublich schöne Ereignis am liebsten mit der ganze Familie und Euren Freunden teilen. Vielleicht möchtet Ihr Euer Kind (noch) nicht taufen lassen und wünscht Euch trotzdem ein Familienfest, eine schöne Zeremonie. Beim Kinderwillkommenfest können wir gemeinsam den kompletten Ablauf nach Euren Wünschen zu gestalten. Dies wird Auftakt und Herzstück für ein wunderbares Fest sein.